Naujienos
2017-11-23

Transimeksa hat das SQAS-Zertifikat

Transimeksa, UAB hat das SQAS-Zertifikat - Sicherheits- und Qualitätsbewertung für Unternehmen, die mit Chemikalien und gefährlichen Gütern arbeiten, erworben. Der Erwerb einer prestigeträchtigen Zertifizierung bedeutet eine steigende Anzahl von Kunden.

Das Sicherheits- und Qualitäts-Bewertungssystem (Safety and Quality Assessment System, SQAS) ist ein standardisiertes Bewertungsverfahren für Logistikdienstleister der chemischen Industrie. Die Bewertungen von SQAS beziehen sich auf Qualität, Sicherheit, Umwelt und SVU (Soziale Verantwortung der Unternehmen). SQAS ist kein Zertifizierungssystem. Es ist ein Bewertungssystem, das einen detaillierten Sachstandsbericht bereitstellt. Mit den SQAS-Bewertungsberichten können Chemieunternehmen ihre Logistikdienstleister nach ihren eigenen Standards und Anforderungen bewerten.
SQAS ist ein Schlüsselelement der verantwortungsvollen Pflege in der Logistik.
CEFIC, der europäische Chemieverband, verwaltet das SQAS-System und stellt dessen Integrität sicher.

Vorteile der Bewertung nach SQAS:

• Ein Schlüsselinstrument im Risikomanagement von Logistikbetrieben als Teil einer verantwortungsvollen Pflege
• Fünf SQAS-Module für die verschiedenen Arten von Logistikdienstleistern, die in der Landlogistik tätig sind
• Gemeinsame und einheitliche Fragebögen zur Branchenbewertung
• Ausgebildete und akkreditierte SQAS-Assessoren
• Einfacher Zugriff auf alle Bewertungsberichte über eine zentrale SQAS-Datenbank
• Keine doppelten Bewertungen von einzelnen Chemieunternehmen
• Unterstützt und verwendet von den meisten Chemieunternehmen und Logistikdienstleistern

Transimeksa hat das SQAS-Zertifikat